Freitag, 12. September 2014

..die Erste! Weihnachtskarte mit Schütteltechnik und Kurzanleitung

Hallo Ihr Lieben,
so wie versprochen gibt es heut was weihnachtliches.. Das Wetter ist draußen, leider mal wieder trüb und nur nass :(( 
wie passend! ;)

Das Material zu dieser Karte bekamen alle meine letzten Sammelbestellerinnen mit in die Goodietüte gepackt:


 Der Spruch "Freude, Zauber, Sternenglanz" besteht aus 3 Einzelstempeln aus dem neuen Stempelset "Zauber der Weihnacht"


Mit den folgenden Fotos zeige ich euch kurz wie ihr diese Schüttelkarte selbst anfertigen könnt:

Ihr benötigt ein kleine Zellophantüte, scheidet diese etwas kürzer!
Für die Tüte schneidet Glitzerkarton zurecht.

Die Füllung besteht aus den "Abfällen" der Sternenkonfetti Stanze.


Alles von hinten verschließen mit Klebepunkten.


 Auf der Vorderseite, am Rand, noch zusätzliche Abstandpads befestigen.


Aus flüsterweissen Karton stanzt das Tannenbaummotiv aus, auf die Rückseite wird dann das befüllte Tütchen geklebt und die Ränder mit Abstandspads hinterlegt :


Einen schönen Start ins Wochenende
wünscht Euch Doreen

Folgende Stampin UP! Produkte habe ich verwendet:
Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.


Kommentare:

  1. eine geniale Idee
    eine traumhafte Karte
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja supi aus. Das ist eine tolle und einfache Idee für eine Schüttelkarte. Da halten auf jeden Fall die Ränder dicht.

    Vielen Dank für die Anleitung.

    LG Kati

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Liebe Grüßle von Doreen