Dienstag, 20. Mai 2014

Reisebericht SU Prämienreise Karibik Teil 2




Okay, weiter gehts mit dem Reisebericht:


..eingecheckt auf dem Weg zum Schiff, kamen wir eine Etage höher in einem riesigen Wartebereich, wir gesellten uns zu Irene und Ihrer Familie (meine SU Mama bzw Papa ;) und Steffi & Frank, um die Wartezeit abzukürzen. Leider stellte sich daraus, das unser an Board-einchecken länger als gewöhnlich dauterten sollte, da es einen technischen Defekt gab und alle unsere zuvor gemachen Fotos für unseren "Seapass" verloren gingen! Es dauerte einige Zeit bis wir an der Reihe waren und neue Einscheckterminals errihtet wurden und dann ging es endlich nach 2 1/2h auf das Schiff!







Wir kamen als erstes im 5 Deck (Royale Promenade) an und uns erwartete eine andere Welt! Wir ware total geflasht!



Schnell kurz auf Zimmer, Koffer standen schon vor der Tür :))  und SU  begrüsse uns alle mit einem wunderschönem "Willkommes Schild" an unserer Kabinentür!!


Dann schnell auf Deck..


 Zusammen mit Jenny und Ihrem Mann Christian beobachten wir das Ganze vom Deck 16 aus.

 

Auf der Suche nahc unserem SU Raum wudern wir ständig umgeliette, überall stand Personal die uns dringend alamierten zur Rettungsübung zu gehen und so fügten wir uns der Mehrheit ;)) Eine Viertelstunde lang wurden uns die notwenigsten Dinge erklärt, wo wir unser Rettungsboot finden usw.. Unser liebenswürdiger Zimmerstewart hatte uns kurz davor auch schon davon verkündet.

 Und weiter..

Um 18 Uhr gab es dann auch gleich unser Dinner im Adagioraum, dieser erstreckt sich über 3 Etagen bzw, Decks auf dem Schiff! An unserem zugewiesenen Tisch saß eine sehr nette US Demonstratorin (Rashel aus Minessota) mit Ihrer Mutter und meine kaum vorh. Englischkenntnisse wurden gefordert ;) Das Essen (3 Gang Menue) war äussert lecker, nur hab ich komischerweise das schwanken des Schiffes bemerkt.. oder mein Körper versuchte sich gerade daran zugewöhnen?
 :))

Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es auch schon weiter zur Ozeanashow die extra für uns Stampin UP Beraterinnen + Familie auf dem Boardwalk stattfand. Mit Getränken usw. und an der Bar stand eine emposante Eisskulptur mit unserem Logo.
Shellie, Sarah und weitere Su Familienmitglieder bzw Mitarbeiter begrüßen uns auf das Herzlichste! Und wir trafen viele andere deutsche, englische, amerikanische, australische,.. SU Kolleginnen :)



Dann ging auch schon die Ozeana-Show los. bzw Shelli richtete zu Anfang Begrüssungsworte an uns alle und ein gemeinsames Gruppenbild folgte!

Eine eindrucksvolle und emposante Wassershow mit äusserst sportlichen Darstellern erwartete uns danach. Einfach nur Genial!! Ein schöner Abschluß für diesen Tag!!





Müde und beglück tauf unserem Zimmer angekommen, erwartete uns auch schon das 1.Pillowgift von Stampin UP auf dem Bett:

2 wunderschöne Strandtücher :)




Kurz auf dem Balkon das warme Wetter und die See geniessen..die Ruhe, das unendliche dunkle Meer, alles erschien mir unwirklich und ehrlich gesagt mein Verstand & Körper kam noch nicht ganz damit klar-- 

Morgen gehts weiter..
Bis dann eure Doreen !

Kommentare:

  1. weiter....weiter....weiter.........

    AntwortenLöschen
  2. Wow - das hört sich nach einer tollen Reise an! Hoffentlich konntest du dich trotz dem Schwanken noch gut erholen. Ich bin schon auf den nächsten Teil gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön euch zweien :))
    Alex- Ja Erholung pur bzw bin eh kein Typ der Stillsitzen kann ;)

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Liebe Grüßle von Doreen