Montag, 29. Juli 2013

Reisebericht Prämienreise Utah - Tag 1


Hello there, 
I'm here again.. ein bisschen erkältet & müde, aber sonst alles super gut!!!

Am Heimreisetag habe ich 28 h durchgehalten und bin dann totmüde ins Bett geplumst - Im Flieger konnte, ich wie schon auf dem Hinflug, nicht schlafen. Leider hat sich eine Erkältung bei mir breit gemacht, die kalten klimatisierten Busse, Räumlichkeiten und die Hitze draußen sind wohl daran schuld!! 

Aber alles halb so schlimm, denn die Reise nach Utah war ein absoluter Traum..gigantisch zauberhaft schön, da nimmt Frau jede Erkältung für in Kauf ;))

:))))))

Okay, aber ihr wollt bestimmt einen Reisebericht lesen. Ich hänge gerade bissel hinter den anderen hinterher...Okay dann fange ich mit Tag 1 an!!

TAG 1 bzw. Start bei Nacht 1

Mit meiner Reisebegleitung Netti und Familie, sind wir Samstag abends nach Stuttgart zum Flughafen gestartet und haben uns in ein Hotel eingemietet. Da unser Flieger schon 6:30 Uhr ging und wir es für alle Beteiligten am einfachsten halten wollten. Leider konnten wir nicht einschlafen, und so war in dieser Nacht nur 2h Schlaf für uns drin...

... Airport Stuttgart in the morning


..warten auf den Flug nach Salt Lake City auf dem Pariser Charles de Gaulle Airport..wo wir Steffi und Frank Stempelwiese ;) trafen und im Flieger saßen wir direkt hinter Ihnen.


Unser Dinner im Flieger: Chicken or Bosta!! 
Also nahmen wir Chicken, denn das 2. Gericht hörte sich nicht wie Pasta an ;))


Nach 11h Stunden Flug waren wir dann glücklich und übermüdet auf dem Airport in Salt Lake City gelandet. 




Alles super geklappt bis wir unsere Koffer vom Band holen wollten, meiner war da, nur Oh Schreck!!! der von Netti fehlte... :((

Unser Stampin UP! Shuttle zum Hotel wartete schon auf uns und fuhr ohne uns zum Hotel. Da wir noch gut über 1 h bei der Baggage Claim zu brachten, in der Hoffnung das Nettis Koffer doch noch auftauchte...leider nicht. Wir bekamen dann einen Privatchauffeur der uns ins nächste Shoppingcenter fuhr, damit Netti sich für die nächsten 2 Tage das Notwendigste besorgen sollte .. und dann ging es endlich zum Hotel.
 (PS.Nettis Koffer kam dann am Mittwoch Früh endlich ins Hotel, keiner konnte sagen was genau mit ihm geschehen war...aber zum Glück war er wieder da!!)



Unser Zimmer :)


Begrüßungsgeschenk von Stampin UP! Leider musste ich den tollen Korb im Hotel lassen, hatte keinen Patz mehr Koffer! * natürlich ohne Inhalt ;))


Der Empfangsabend! 
...wunderschön dekoriert und lecker Geschenk (Pralinen) und Essen für uns!



... in der wunderschön dekorierten blauen Box befinden sich Pralinen. Und seht ihr die weiße Blüte?? Diese ist identisch mit den Blüten der Tischdecke..da hat jemand fleißig den Deckenstoff verschnippelt ;))



... und als wir totmüde aufs Zimmer kamen, wartete schon die erste Pillowbox auf uns. Das sind die Geschenke die jeder Demonstrator am Abend bekommt. Zu schön!!!

In einem Jutesack waren eine tolle Softshelljacke für mich und Pulli für Oli (der ja leider nicht mit konnte)



So das war der erste Bericht. Wenn ich es noch schaffe folgt der 2 Tage noch heute...so viele schöne Fotos zu sichten und zu bearbeiten....

Danke fürs Schauen!
Eure Doreen



Kommentare:

  1. Hallo Dori!
    Das sieht nach einer sehr ereignisreichen und wunderschönen Reise an! Ihr hattet sicherlich viel Spaß!
    Aber schön, dass Du wieder heil zurück bist!
    Wünsche Dir auf alle Fälle gute Besserung!
    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  2. liebe Doreen
    ein toller Bericht und so können wir alles mit euch miterleben
    ihr hattet ja wirklich so tolle Tage
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. wow Doreen ... wat ist das klasse ... auch mal hin will :-P

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube das vergisst man nieeee mehr ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank Doreen ich habe jedes einzelne Wort genossen!
    Freue mich auf die Fortsetzung - LG Conny

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Liebe Grüßle von Doreen