Samstag, 10. Dezember 2011

Adventskalender - 10. Türchen - Anleitung Gutscheinkarte

Heute habe ich eine Gutscheinkarte bzw. Tasche für euch, die ganz schnell gemacht ist.



Aus einem A4 Bogen Farbkarton bekommt ihr 2 Gutscheinkarten heraus. 
Schneidet den A4 Bogen in 2 Hälften. 
Die Gutscheinkarten dann falzen bei 7,5 cm  und nochmal bei 8cm. 
Das unteres Stück schneidet etwas schräg ab und klebt es dann zu einer Einstecktasche zusammen.
Meine A4 Bögen habe ich mit Flüsterweisser (Craft) Stempeltine und der Jumbo Stempelrad "Sparkling" berollt, die Ränder mit weißer Stempelfarbe und Schwämmchen "gewischt". 

Als Verschluss habe ich Klettbandpunkte verwendet und ein schönes bedrucktes Baumwollband aufgeklebt. Beides sind Fremdprodukte. Aber ihr könntet genauso unser Körperband, Katalog S. 107 mit einem schönen Stempelschriftzug bestempeln und das aufkleben. Meine Version war für den Weihnachtsmarkt gedacht und es musste schnell gehen ;-))

Einen schönen Tag wünscht Euch Doreen

PS Und ganz ganz lieben Dank an meine fleißigen Kommentarschreiberinnen, freue mich über jeden Einzelnen immer sehr. DANKESCHÖN!!!


Kommentare:

  1. Danke für die gute Anleitung - so ein Gutscheinkärtchen kann man immer gut gebrauchen!
    Ein schönes Wochenende,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. der jenige der sowas bekommt wird sich freuen
    LG
    Elam

    AntwortenLöschen
  3. vielen lieben Dank für die Anleitung!
    lg angelika

    AntwortenLöschen
  4. Schöner kann kein Gutschein eingepackt werden!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  5. das trifft sich ja prima,denn ich brauche noch einen Gutschein.

    Ich wünsche Dir und deinen Lieben einen schönen 3. Advent.

    AntwortenLöschen
  6. Na super, schon wieder eine so tolle Gutscheinverpackung. Schön langsam bin ich mit Euren ganzen Ideen total überfordert. Da will ich ja jeden Tag eine andere Verpackung machen. So: Ich schreib mir jetzt morgen eine Liste wer welchen Gutschein mit welcher Verpackung bekommt und lass mir den jeweiligen Post dazu ausdrucken.
    Lieben Dank für die Anleitung und viele Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Das ist genau nach meinem Geschmack
    Schnell muß es gehn
    immer alles aufn letzen Drücker
    und huch gleich brauch ichs

    und da ist das ja wohl perfekt!!!
    Danke

    bis moooooooooooorgen
    Saphira

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doreen,
    Gutscheinkarten kann man immer brauchen, freue mich auch sehr darüber :-) Danke für die Anleitung.
    Wünsche Dir einen schönen Abend.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Diese Gutscheinkarten gefallen mir aber auch sehr gut...sehr praktisch und sehen soviel besser aus, als die, die man bei gekauften Gutscheinen dazu bekommt!

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen

Dankeschön :-)
Liebe Grüßle von Doreen